Hinweise und Formalia zu den Zertifikaten...

Hinweise und Formalia zu den Zertifikaten...

...im Lehramtsstudium, Bachelor und Master of Education

Nachfolgend finden Sie alle Rahmendaten und Informationen zu den Zertifikaten und deren Absolvierung.

1.) Ablauf zur Absolvierung der Zertifikate:

Die Voraussetzungen zur Absolvierung eines der Zertifikate

Sie müssen zwei der drei Einführungsvorlesungen in Erziehungswissenschaften (EWS) erfolgreich absolviert haben. Danach können Sie mit dem Zertifikatserwerb jederzeit beginnen. Einen Nachweis über die erfolgreiche Absolvierung legen Sie bei Anmeldung für eines der Zertifikate vor.

Ausnahme: Für das IML-Zertifikat gibt es keine weiteren Voraussetzungen als die Einschreibung in einen Lehramtsstudiengang.

Welches sind die Einführungsvorlesungen in Erziehungswissenschaften?

Die drei Vorlesungen in den Erziehungswissenschaften (EWS) sind:

Anmeldung für eines der Zertifikate

Wenn Sie ein Zertifikat erwerben möchten, melden Sie sich über das Anmeldeformular für die Zertifikate an. Dies ist notwendig, um die benötigten Kapazitäten erfassen und Ihnen dadurch eine problemlose Studierbarkeit der Zertifikate gewährleisten zu können.

Anmeldung zur Prüfung im Rahmen der Zertifikate

Die Anmeldung zu den Prüfungen im Rahmen der Zertifikate erfolgt für vhb-Veranstaltungen über die Virtuelle Hochschule Bayern (vhb). Für alle weiteren Veranstaltungen erfolgt die Anmeldung nach Absprache mit dem zuständigen Dozierenden.

Prüfungstermine der vhb-Veranstaltungen

Wintersemester 2018/19

VeranstaltungPrüfung    Ort     Termin
Integration von Migranten60-minütige KlausurPassau

Donnerstag, 11.04.2019, 10:00 bis 11:00 Uhr, Raum IG 207
(Gottfried-Schäffer-Str. 20)

Diversität und interkulturelle Verständigung

90-minütige Online-Klausur

-Kursinterne Bekanntgabe
Managing Change45-minütige KlausurPassauwieder im SoSe 2019

Die Prüfungsleistungen für die verschiedenen Module der Zertifikate

Der Leistungsnachweis für die einzelnen Module erfolgt durch Modulprüfungen. Jedes Modul muss mindestens mit der Benotung "ausreichende Leistung" (4,0) bestanden werden. Eine Ausnahme bildet das Praxismodul. Im Praxismodul ist eine Praktikumsbescheinigung als Leistungsnachweis vorzulegen.

Welche Prüfungen im Rahmen der verschiedenen Zertifikate zu absolvieren sind, erfahren Sie auf den einzelnen Seiten zu den Zertifikaten:

2.) Aushändigung eines Zertifikats:

Bescheinigung des erfolgreichen Abschlusses für eines der Module

Nach dem erfolgreichen Besuch einer Veranstaltung tragen Sie bitte folgende Angaben auf dem entsprechenden Scheinformular für das Zertifikat ein:

  • Ihren Nachnamen und Vornamen;
  • Ihre Matrikelnummer;
  • den Titel der Veranstaltung
    sowie
  • den Zeitpunkt der Teilnahme.

Dann lassen Sie sich vom Dozierenden die erworbenen ECTS-Leistungspunkte eintragen (sowie bei Veranstaltungen mit Prüfung die erzielte Note) und lassen sich das Scheinformular von diesem unterschreiben.

Vorlagen für die Scheinformulare zu den Zertifikaten

Die Scheinformulare für die verschiedenen Zertifikate finden Sie als pdf zum Download auf unserer Seite Scheinformulare.

Bescheinigung für Veranstaltungen vom ZKK und der vhb

Für eine am Zentrum für Karriere und Kompetenzen (ZKK) oder an der Virtuellen Hochschule Bayern (vhb) erfolgreich absolvierte Veranstaltung wird Ihnen der Schein direkt von der jeweiligen Einrichtung ausgestellt.

Erhalt des Abschlusszertifikats

Nach der erfolgreichen Ableistung aller Module wird Ihnen das entsprechende Zertifikat vom ZLF ausgestellt. Melden Sie sich dazu bei der Studiengangskoordination Lehramt. Wenn Sie alle für ein Zertifikat erforderlichen Scheine erworben haben, legen Sie diese gesammelt bei der Studiengangskoordination Lehramt (im ZLF) vor, wo Sie Ihr Zertifikat erhalten.

3.) Zusätzliche Informationen zu den Zertifikaten:

Hinweis zur Anmeldung für die Veranstaltungen am Zentrum für Karriere und Kompetenzen (ZKK)

Um im Falle eines bereits weit fortgeschrittenen Studiums sicher einen Platz in den Veranstaltungen des Zentrums für Karriere und Kompetenzen (ZKK) im Rahmen des Zertifikates zu erhalten, teilen Sie der Studiengangskoordination Lehramt bitte bereits in dem Semester, welches dem der Veranstaltungsbelegung vorausgeht, mit, welches Zertifikat Sie absolvieren und welches Seminar beziehungsweise welche Seminare des ZKK Sie im kommenden Semester belegen möchten.

Dazu benötigen wir von Ihnen:

  • den Veranstaltungstitel;
  • die Veranstaltungsnummer;
  • gegebenenfalls den Seminartermin
    sowie
  • unbedingt Ihre Stud.IP-Kennung.

Die Studiengangskoordination Lehramt erreichen Sie unter stuko.lehramtatuni-passau.de.

Des Weiteren und dem normalen Anmeldeprozedere für Seminare vom ZKK folgend, melden Sie sich im offiziellen Anmeldezeitraum über Stud.IP an, zu dem Seminar beziehungsweise den Seminaren, die Sie belegen möchten. Sollten Sie dann im Rahmen des Losverfahrens keinen Platz erhalten, werden Sie durch Ihre zusätzliche rechtzeitige Anmeldung beim ZLF (bei der Studiengangskoordination Lehramt) noch nachträglich eingetragen.

Beachten Sie: Die nachträgliche Eintragung funktioniert nicht, wenn Sie die beiden vorherigen Schritte nicht entsprechend ausgeführt haben!

FAQ Lehramt und Beratung am ZLF

Das ZLF gibt Antworten auf viele Fragen zu den Lehramts- und Education-Studiengängen auf der Seite FAQ Lehramt. Diese werden in Rubriken behandelt (bspw. Praktika, Studium, Prüfungen). Eine "Suche nach Stichworten" ist dort ebenfalls möglich! Zudem finden Sie dort eine Auflistung weiterer FAQ-Seiten an der Universität.

FAQ Lehramt - Zertifikate im Lehramtsstudium

/

Muss ich zu Beginn einen Antrag stellen, um eines der Zertifikate erwerben zu können?

Nein, das müssen Sie nicht.

Allerdings müssen Sie sich für jedes Zertifikat im Vorfeld anmelden. Das Anmeldeformular für die Zertifikate finden Sie hier auf der Homepage vom ZLF auf der Seite "Hinweise und Formalia zu den Zertifikaten" unter der Überschrift "Anmeldung für eines der Zertifikate".

Bitte beachten Sie auch die Voraussetzungen zur Anmeldung für eines der Zertifikate auf der gleichen Seite unter der Überschrift "Die Voraussetzungen zur Absolvierung eines der Zertifikate".


Ansprechpartner: Studiengangskoordination Lehramt (www.zlf.uni-passau.de/studiengangskoordination-lehramt)
Frage gestellt von: StuKo (Studiengangskoordination Lehramt)
Ist der Erwerb des Zertifikats mit Kosten verbunden?

Nein, das ist nicht der Fall.


Ansprechpartner: Studiengangskoordination Lehramt (www.zlf.uni-passau.de/studiengangskoordination-lehramt)
Frage gestellt von: StuKo (Studiengangskoordination Lehramt)
Welchen Vorteil bietet ein Zertifikat für meine zukünftige Arbeit als Lehrkraft?

Die Weiterbildungsmaßnahmen für Lehramtsstudierende der Universität Passau sind eine Antwort des ZLF auf die zunehmenden Anforderungen im Lehramtsstudium, um zukünftigen Lehrkräften zusätzliche Handlungsfelder außerhalb des Schulbetriebs offen zu halten. Dies wird dadurch gewährleistet, indem Sie bei Absolvierung eines Zertifikats oder mehrerer Zertifikate durch den Aufbau zielgerichteter Kompetenzen für Tätigkeiten in nicht-schulischen pädagogischen Handlungsfeldern weiterqualifiziert werden und Sie sich mit Hilfe der Ableistung der Zertifikate somit Optionen außerhalb der Schule aufbauen.

Weitere Informationen finden Sie hier auf der Homepage des ZLF auf der Seite Zertifikate als Zusatzqualifikationen im Lehramtsstudium.


Ansprechpartner: Studiengangskoordination Lehramt (www.zlf.uni-passau.de/studiengangskoordination-lehramt)
Frage gestellt von: StuKo (Studiengangskoordination Lehramt)
Handelt es sich bei einem Zertifikat zusätzlich zum Staatsexamen um einen anerkannten Abschluss?

Nein, ein Zertifikat ist kein Abschluss! Es ist eine Zusatzqualifikation, die Sie neben Ihrem regulären Studium erwerben können.


Ansprechpartner: Studiengangskoordination Lehramt (www.zlf.uni-passau.de/studiengangskoordination-lehramt)
Frage gestellt von: StuKo (Studiengangskoordination Lehramt)
Kann das Zertifikat während des regulären Studiums abgeleistet werden?

Ja, Sie müssen das Zertifikat während Ihres regulären Studiums ableisten. Wie viele Semester Sie für ein Zertifikat verwenden, können Sie frei entscheiden.


Ansprechpartner: Studiengangskoordination Lehramt (www.zlf.uni-passau.de/studiengangskoordination-lehramt)
Frage gestellt von: StuKo (Studiengangskoordination Lehramt)
Wann und in welchen Einrichtungen können die Praktika für die Zertifikate absolviert werden?

Wenn ein Praktikum in einem der Zertifikate vorgesehen ist, können Sie dieses in einem einschlägigen, für das Zertifikat relevanten Bereich ableisten.

Beachten Sie: Es muss sich um ein außerschulisches Praktikum handeln! Für die Organisation des Praktikums sind Sie selbst verantwortlich. Das Praktikum kann auch in mehrere Praktika aufgeteilt und/oder auch im Ausland absolviert werden. In der Regel beinhaltet das Praktikum für eines der Zertifikate (Praxismodul) 300 Stunden und es ist keine Doppelanrechnung mit zuvor absolvierten Praktika vorgesehen.


Ansprechpartner: Studiengangskoordination Lehramt (www.zlf.uni-passau.de/studiengangskoordination-lehramt)
Frage gestellt von: StuKoLA (Studiengangskoordination Lehramt)
Wie lange darf ich für ein Zertifikat brauchen?

Wie viele Semester Sie für ein Zertifikat verwenden, können Sie frei entscheiden. Eine Bedingung ist jedoch, dass Sie an der Universität Passau in einem Lehramtsstudiengang oder im Bachelor oder Master of Education immatrikuliert sein müssen, während Sie ein Zertifikat erwerben.


Ansprechpartner: Studiengangskoordination Lehramt (www.zlf.uni-passau.de/studiengangskoordination-lehramt)
Frage gestellt von: StuKo (Studiengangskoordination Lehramt)
Kann ich mir eine Veranstaltung aus meinem regulären Lehramtsstudium für eines der Zertifikate anrechnen lassen?

Nein, das geht nicht!

Im Rahmen der Zertifikate sind keine Veranstaltungen aus dem Lehramts-, Bachelor- oder Masterstudium anrechenbar, da die Zertifikate eine Zusatzqualifikation darstellen und keine Doppelberechnungen von Leistungen vorgesehen sind.

Ausnahme: Die im Rahmen des Zertifikat "Information and Media Literacy" - Ein SKILL-Angebot für LehramtsstudierendeZertifikats "Information and Media Literacy", kurz IML-Zertifikat, absolvierten Veranstaltungen sind teilweise auch für das Lehramts-, Bachelor- oder Masterstudium anrechenbar. Genauere Informationen dazu entnehmen Sie bitte den jeweiligen Angaben auf Stud.IP bei den einzelnen Lehrveranstaltungen.


Ansprechpartner: Studiengangskoordination Lehramt (www.zlf.uni-passau.de/studiengangskoordination-lehramt)
Frage gestellt von: StuKo (Studiengangskoordination Lehramt)
Wie absolviert man das Transfermodul im IML-Zertifikat?

Das Transfermodul im Zertifikat "Information and Media Literacy", kurz IML-Zertifikat, ist eine Projektarbeit welche im Anschluss an das Verbundseminar (Anwendungsmodul) erarbeitet wird. Die Projektarbeit fungiert gleichzeitig als Prüfungsleistung für das Verbundseminar.


Ansprechpartner: Studiengangskoordination Lehramt (www.zlf.uni-passau.de/studiengangskoordination-lehramt)
Frage gestellt von: IML-Team

Nicht die gesuchte Stelle? Benutzungstipp zu Skiplinks:

Liebe Userin, lieber User,

wenn Sie auf einen Skiplink (mit Link unterlegte Überschrift) geklickt haben und jetzt eigentlich an einer anderen Stelle dieser Website hätten raus kommen sollen, klicken Sie mit dem Curser bitte in die URL und drücken Sie auf Enter. Dann gelangen Sie automatisch zu dem gewünschten Seitenabschnitt.
It's not a feature, it's a bug
.

Fragen zu den Zertifikaten...

...beantworten Ihnen die Studiengangskoordinatoren Lehramt unter stuko.lehramtatuni-passau.de.

Studiengangs­koordinatoren Lehramt

Isabella Karasek
Isabella Karasek
Raum IG 401
Gottfried-Schäffer-Str. 20
Tel.: +49(0)851/509-2963
Sprechzeiten: Dienstag 08:00 bis 10:00 Uhr, Donnerstag 8:00 bis 10:00 Uhr (Anmeldung via stud.IP) und nach Vereinbarung
Matthias Fuchs
Matthias Fuchs
Raum IG 401
Gottfried-Schäffer-Str. 20
Tel.: +49(0)851/509-2969
Sprechzeiten: nach Vereinbarung