Die Referate - Die Arbeitsschwerpunkte im ZLF

Die Referate - Die Arbeitsschwerpunkte im ZLF

Derzeit wird am ZLF in sieben Referaten geforscht und gearbeitet:

Das Referat 1 „Modularisierung, Prüfungs- und Studienordnungen“ organisiert die Modularisierung der Lehramtsstudiengänge und dient als Ansprechpartner der Studierenden in allen Fragen rund um ihr Studium.

Das Referat 2 „Fort- und Weiterbildung“ strukturiert und kommuniziert die an der Universität angebotenen Fortbildungsangebote, während das Referat 3 „Schulpraktische Studien“ die Praktikumsphasen im Studium organisiert und weiterentwickelt.

Das Referat 4 „Studierendenvertretung Lehramt“ ist ein Novum, das die Lehramtsstudierenden an der Entwicklung ihres Studiums beteiligt und in Entscheidungsprozesse einbindet.

Im Referat 5 „Professionalisierungsforschung und Umgang mit Diversität“ arbeitet und forscht das ZLF zusammen mit Schulen an Modellen der demokratisch-inklusiven Schulentwicklung, während im Referat 6 „Phasenübergreifende Lehrerbildung“ Konzepte zur Verbesserung der Kooperation und der Abstimmung zwischen den Phasen diskutiert und beforscht werden.

Im Referat 7 Internationalisierung der Lehrerbildung" wird ein gesamtuniversitäres Konzept erarbeitet, um die Mobilität der Studierenden im Lehramtsstudium zu erhöhen.

Die Referate und ihre Referatsleiter im Überblick

ReferateReferatsleitungStellvertretende Referatsleitung

Referat 1 -
Modularisierung, Studien- und Prüfungsordnungen

Dr.
Hans-Stefan Fuchs
Referat 2 -
Fort- und Weiterbildung
Prof. Dr.
Gabriele Schellberg
Prof. Dr.
Hans Mendl
Referat 3 -
Schulprakische Studien
Prof. Dr.
Andreas Michler
Dr.
Sabrina Kufner
Referat 4 -
Studierendenvertretung Lehramt
Verena Krumpholz-KipkaPatrick Urlbauer
Referat 5 -
Professionalisierungsforschung und Umgang mit Diversität
Prof. Dr.
Christina Hansen
Kathrin Plank
Referat 6 -
Phasenübergreifende Lehrerbildung
Prof. Dr.
Jutta Mägdefrau
Dr.
Hans-Stefan Fuchs
Referat 7 -
Internationalisierung der Lehrerbildung
Dr.
Hans-Stefan Fuchs
Prof. Dr.
Christina Hansen

Umbau Homepage

Liebe Seitenbesucher, voraussichtlich noch bis zum 03. September 2017 befindet sich die ZLF-Internetpräsenz im Umbau. Bis dahin können sich die Struktur sowie Inhalte kurzfristig ändern und eventuell einzelne Seiten temporär nicht verfügbar sein. Wir bitten Sie eventuell auftretende Einschränkungen in dieser Zeit zu entschuldigen. Wir freuen uns Ihnen ab Anfang September unseren Service mit einem verbesserten Internetauftritt effektiver zur Verfügung stellen zu können.