ALMA - Alternativen zum Lehrerberuf

ALMA - Alternativen zum Lehrerberuf

Das Masterstudienprogramm für Lehramtsstudierende an der Universität Passau

Die Arbeitsmarktlage für Lehramtsabsolventen wird in den kommenden Jahren schwieriger, so mancher fertig ausgebildete Lehrer wird voraussichtlich nicht in seinem Wunschberuf arbeiten können. 

Entsprechend hoch ist die Nachfrage an Weiterqualifizierungsangeboten: Die Möglichkeit, auch außerhalb des Schulsystems in der Wirtschaft oder in nicht-schulischen pädagogischen Handlungsfeldern Fuß zu fassen, wird für viele Studierende immer interessanter.

Um diesen Prozess adäquat begleiten zu können, hat die Universität Passau mit dem Projekt ALMA (Alternativen zum Lehrerberuf: Masterstudienprogramm für Lehramtsstudierende an der Universität Passau) Fördergelder vom Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst einwerben können.

Die Ziele von ALMA

Mit dem Projekt wollen wir drei Ziele umsetzen:

Berufe abseits der Schule gesucht?

Frau Prof. Mägdefrau vom Lehrstuhl für Erziehungswissenschaft informiert in ihrem Vortrag Berufsperspektiven im nicht-schulischen pädagogischen Bereich aus dem Wintersemester 2015/16  über Angebote und Perspektiven im Passauer Lehramtsstudium.
Ihre Ansprechpartner zu den dortigen Angeboten sind die Studiengangskoordinatoren Lehramt.

Fragen...

...zu den Zertifikaten für Lehramtsstudierende, die im Rahmen des Projekts ALMA geschaffen wurden, beantwortet Ihnen die Studiengangskoordination Lehramt unter stuko.lehramtatuni-passau.de